Dienstag, 11. Februar 2014

Pantene Pro V Youth Protect 7 Shampoo



For-me.de suchte Testerinnen für die neue Haarpflegeserie von Pantene Pro V – die Serie Youth Protect 7. Da ich mit Produkten von Pantene Pro V bislang überwiegend weniger gute Erfahrungen gemacht habe, hätte ich diese Produkte ungetestet mit Sicherheit nicht gekauft. Aber für einen kostenlosen Produkttest bewarb ich mich gerne und hatte wieder einmal Glück, gezogen zu werden. Ich bekam ein sehr umfangreiches Testpaket (konnte also auch Freunde und Bekannte mittesten lassen) und reichlich Infomaterial.
Über meinen Test mit dem Shampoo aus der Youth Protect 7 Serie möchte ich euch heute berichten.


Pantene Pro V Youth Protect 7 Shampoo


Dieses Shampoo ist geeignet für das Haar ab 25. Es soll der Haar-Alterung (?) vorbeugen.

Als mir der Paketbote das Produktpaket brachte, war ich wirklich angenehm überrascht. Für mich war jedes Produkt in Originalgröße enthalten. Und für 20 Mittester/innen waren noch jeweils in einem Flyer eine Probepackung Shampoo und eine Probepackung Spülung beigefügt.




Kaufort, Preis und Gestaltung

Das Pantene Pro V Youth Protect 7 Shampoo ist in allen gängigen Drogerien erhältlich. 250 ml kosten im Normalfall 3,69 Euro. Das finde ich persönlich relativ teuer für ein Produkt dieser Art.
Das Shampoo ist in einer weißen Flasche mit einem goldenen Deckel abgefüllt. Auf der Vorderseite befindet sich das Pantene Pro-V Logo und darunter in einem lila-farbigen Feld der genaue Produktname. Auf der Rückseite der Flasche sind die wichtigsten Informationen aufgedruckt.


Hersteller

Procter & Gamble UK
Cobalt 12a
NE27 0YB Newcastle upon Tyne
Grossbritannien


Vertrieb

Procter & Gamble Service GmbH
Sulzbacher Str. 40
65824 Schwalbach am Taunus
Deutschland


Inhaltsstoffe

Aqua, Sodium Lauryl Sulfate, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Glycol Distearate, Sodium Citrate, Cocamide MEA, Sodium Xylenesulfonate, Parfum, Citric Acid, Sodium Benzoate, Sodium Chloride, Dimethicone, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Glycerin, Tetrasodium EDTA, Panthenol, Panthenyl Ethyl Ether, Hexyl Cinnamal, Linalool, Butylphenyl Methylpropional, Benzyl Salicylate, Limonene, Amyl Cinnamal, Magnesium Nitrate, Methylchloroisothiazolinone, Magnesium Chloride, Methylisothiazolinone.


Codecheck meint dazu

13 empfehlenswert
4 eingeschränkt empfehlenswert
3 weniger empfehlenswert
4 nicht empfehlenswert
1 nur Einzelfallbewertung möglich
3 nicht bewertet
Also von 28 Inhaltsstoffen ganze 13 empfehlenswert…. Das ist natürlich weniger erfreulich, zumal einige der Inhaltsstoffe in Verdacht stehen, krebserregend zu sein.




Aussehen, Konsistenz und Geruch

Das Pantene Pro-V Youth Protect 7 Shampoo ist – wie bislang alle Produkte, die ich von Pantene Pro-V hatte - ganz weiß und hat eine recht dicke Konsistenz. Dadurch fühlt es sich wohl auch ein wenig ölig an.
Der Duft ist sehr angenehm, frisch und irgendwie blumig. Aber man riecht den Duft nicht lange, was ich aber auch von einem Shampoo nicht erwarte.

Kopfhautverträglichkeit

Da ich in letzter Zeit trockene Kopfhaut habe, bin ich hier immer besonders gespannt. Ich habe das Shampoo allerdings inzwischen fast aufgebraucht und bekam keinerlei Probleme.

Herstellerversprechen

Erhalten Sie 7 Zeichen von jugendlichem Haar: Kraft*, Fülle, Glanz, Geschmeidigkeit, Feuchtigkeit, reparierte Haarschäden**, widerstandsfähige Haarspitzen.

Das Pantene Pro-V Anti-Ageing System mit Shampoo, Pflegespülung und Intensivkur bewahrt das jugendliche Aussehen Ihres Haars – für kräftiges*, volles und glänzendes Haar.

Die Pantene Pro-V Youth Protect 7 Pflegeserie bestehend aus Shampoo, Pflegespülung sowie Intensivmaske mit Verjüngungseffekt ermöglicht nun jeder Frau, die jugendliche Schönheit ihrer Haare zu bewahren. Durch die neuartige Re-Inforce-Technologie verbinden sich Pflegestoffe und Wasser effektiv miteinander, was zur optimierten Feuchtigkeitsaufnahme der Haare führt. Die leichte, wasserbasierte Formel mit pflegenden und stärkenden Wirkstoffen spendet Feuchtigkeit und glättet selbst starke Schäden an der Haaroberfläche. Zusätzlich bieten Polymere einen einzigartigen Schutz, indem sie Reibung durch Belastungen wie Bürsten und Stylen effizienter reduzieren und so zu weniger Haarbruch und Spliss führen.


Persönliche Anwendung und Erfahrung

Wie einige meiner Leser inzwischen wissen, verbringe ich viel Zeit mit meinem Hund. Radtouren und lange Spaziergänge bei Wind und Wetter sind bei uns üblich. Dies belastet natürlich auch meine Haare, sie sind dadurch sehr trocken und lassen sich mitunter kaum bändigen.

In der Broschüre, die im Testpaket enthalten war, stand zwar dass im Alter die Haarkrümmung zunimmt und deswegen die Haare widerspenstiger werden, aber ich glaube daran, dass es an den Wetterverhältnissen liegt. Im Frühling z.B. sind meine Haare nicht so schwer zu kontrollieren wie im Herbst oder Winter.

Dass Haare auch altern war mir persönlich eigentlich auch gar nicht so klar. Ich dachte immer, die wachsen nach und gut ist ;). Haarausfall ja, da habe ich mir schon öfter Gedanken gemacht, weil meine Oma und meine Mama beide eher lichtes Haar hatten. Aber das lag vielleicht auch den merkwürdigen Dauerwellen und Blondierungen, die früher modern waren. Ich bin ja bereits Mitte 50 und habe nicht das Gefühl, dass meine Haare weniger werden. Bei meiner Mama und Oma sah es in diesem Alter schon übel aus.

Ich wasche meine Haare etwa jeden zweiten Tag und mache das üblicherweise beim Duschen. Meine Friseurin meint zwar, das zweimal die Woche ausreichend wären, aber ich komme mir dann einfach ungepflegt vor.

Deshalb habe ich in meiner Dusche auch alle Produkte in einigen Metallkörben aufbewahrt. So habe ich auch diese Serie in der Dusche bereitgestellt. Beim Duschen mache ich also erst meine Haare nass und nehme dann die Shampoo-Flasche aus dem Regal. Man muss den Deckel herunterdrücken, damit das Shampoo aus der Flasche fließen kann. Leider lässt sich der Deckel – gerade mit nassen Händen – nur schwer drücken. Mir ist die Flasche dabei schon aus der Hand gefallen. Aber wenn ich den Deckel dann offen habe, lässt sich das Shampoo gut dosieren. Außerdem ist dieser Deckel so gestaltet, dass man die Flasche gegen Ende des Gebrauchs gut auf den Kopf stellen kann, sodass man diese auch wirklich gänzlich leeren kann, ohne sie aufschneiden zu müssen.

Da sich das Shampoo schon sehr cremig anfühlt, und ich in dieser Hinsicht schon schlechte Erfahrungen mit einem Produkt von Pantene Pro-V gemacht habe, habe ich hier erst mal eine sehr kleine Menge entnommen. Und das ist auch gut so, eine Klecks von der Größe einer Euro-Münze reicht durchaus für mein schulterlanges Haar.

Das Shampoo lässt sich leicht ins feuchte Haar einmassieren. Es schäumt kräftig und duftet angenehm. Meine Haare sind, wie sicherlich bei den meisten Lesern hier, nie wirklich schmutzig. Aber ich habe hier schon das Gefühl, dass die Haare sauber werden. Die Haare fühlen sich nach dem Ausspülen des Shampoos weich und fest an. Allerdings rate ich auch hier dringend, nicht zuviel zu nehmen. Denn dann dauert es sehr lange bis man alle Shampoo-Reste wieder ausgespült hat und das Haar sieht dann trocken auch fettig aus. Natürlich ist dann das Shampoo äußerst ergiebig!

Normalerweise verwende ich immer eine Spülung, weil sich meine Haare leicht verknoten. Aber für diesen Test habe ich versuchsweise einmal keine Spülung und auch keine Feuchtigkeitspflege dazu verwendet, weil ich sehen wollte, wie meine Haare sich anfühlen. Sie waren schon ziemlich schwer zu kämmen, aber gleichzeitig auch irgendwie schwer und platt. Ich gehöre eh leider zu den Frauen, die gerne mehr Volumen in den Haaren hätten. Aber hier habe ich fast das Gefühl, dass es noch weniger wird. Das gefällt mir persönlich gar nicht.

Ob ich gegen die Haaralterung was getan habe, kann ich nun wirklich nicht beurteilen. Ich hatte vorher auch nicht wirklich den Eindruck, dass ich „alte“ Haare habe.

Wenn ich die Spülung und die Creme dazu verwende habe ich ein recht angenehmes Ergebnis. Die Haare sind glatter und weicher, aber sie haben auch leider dadurch weniger Volumen.

Ich möchte aber nicht versäumen, dass die Mehrheit meiner Mittesterinnnen von diesem Shampoo durchaus überzeugt waren.


Fazit

Dieses Shampoo werde ich persönlich nicht wieder kaufen. Für meinen Geschmack sehen meine Haare mit diesem Shampoo eher weniger schön aus als mit anderen Produkten und ich finde auch den Preis nicht gerechtfertigt. Etliche meiner Mittesterinnen fanden das Shampoo zwar gelungen, aber ebenfalls den Preis zu hoch. Aufgrund dieser Punkte vergebe ich hier 3 Sterne und bin wegen einer Empfehlung einfach unentschlossen.